Montag, 11. Dezember 2017

Zuhörer schenkten „Sounds Like Wednesday“ ihr Herz

Im Rahmen des diesjährigen „Gevelsberger Adventskalender“ werden sich gleich drei Törchen beim Eiscafé Concetta in der Fußgänger öffnen.
Den Anfang machte am 02. Dezember 2017 das fünfköpfige Ensemble von „Sounds Like Wednesday“ mit einem A Capella-Gesang vom Feinsten. Fünf Ausnahmeinterpreten, die sich 2014 innerhalb eines Chores als kleine Singgruppe zusammen-schlossen und ein Jahr später für sich entschieden, man verabschiedet sich vom vielköpfigen Chorgesang. „Wir wollten einfach singen, worauf wir Lust haben und so bleiben wie unsere Charaktere: nämlich Facettenreich“, sagte Uwe Rethschulte, der, gemeinsam mit Daniela Dabruck, Maren Knappe, Georg Hartmann und Christof Bente, den Zuhörern ein harmonisches Klangerlebnis voller Leidenschaft.servierte. 
Das Repertoire von „Sounds Like Wednesday“ bot einen bunten Mix aus Rock- und Popsongs („Don´t Stop Me Now“ von Queen), Klassikern („I´ll Be There“ von den Jackson Five) sowie aktuellen Chartshits („Krieger des Lichts“ von Silbermond). Eine Besonderheit war es, das bei den einzelnen Stücken der jeweilige Leadsänger zum Stimmführer wurde, welcher Tempo, Lautstärke und Stimmung vorgab. Es spielte keine Rolle, ob man in englisch oder deutsch sang; es war in erster Linie der perfekt aufeinander abgestimmte A Capella-Gesang aller fünf Interpreten, der rasch das Herz eines jeden Zuhörers eroberte. Getreu dem Titel „You´ll Be In My Heart“ (Dir gehört mein Herz) von Phil Collins, den man an diesem Tage auch zum Besten gab. 
Wer „Sounds Like Wednesday“ noch einmal live erleben möchte, der sollte sich schon jetzt den 20. Dezember 2017 freihalten. Im Rahmen des „Gevelsberger Adventskalenders“ werden sie ab 17:00 Uhr bei der Fleischerei Ellinghaus auftreten und man wird dabei erneut feststellen können: „You´ve Got A Friend“.  André Sicks

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen